Lehrstuhl Strömungsmechanik

Statikgebäude Haus IV
Albert-Einstein-Straße 2
18059 Rostock

Fon +49 (0) 381 498 - 9311
Fax +49 (0) 381 498 - 9312
sekretariat.lsm@uni-rostock.de

Übersicht

lsm-Startseite

> Begrüßung
> Informationen

Herzlich willkommen

am Lehrstuhl Strömungsmechanik

BMWi LuFo V-3
BMWi LuFo V-3

Die Strömungsmechanik ist ein facettenreiches ingenieurwissenschaftliches Forschungsgebiet. Wie alle anderen Bereiche des Maschinenbaus hat auch und besonders die Strömungsmechanik einen großen Beitrag zu unserem heutigen Lebensstandard geleistet. Sie spielt in vielen alltäglichen Situationen eine Schlüsselrolle und erschließt sich dem Menschen im Alltag trotzdem kaum. Die mangelnde Sichtbarkeit der Luftströmungen trägt hierfür womöglich die Hauptverantwortung. Ob in der Medizin, moderner Haustechnik, Transportmitteln und zahllosen anderen Kategorien, die Strömungsmechanik ist entweder der Schlüssel zum Verständnis oder ein Hauptmerkmal, welches großes Optimierungspotenzial für das Gesamtsystem bietet.

 

Aktuelle Informationen

Aerodynamik unter Wasser!?
Visualisierung eines Wirbels mit einer an seinem Kern entlanglaufenden Störung. Momentaufnahme aus PIV-Rohdaten.
Visualisierung eines Wirbels mit einer an seinem Kern entlanglaufenden Störung. Momentaufnahme aus PIV-Rohdaten.

Der Lehrstuhl Strömungsmechanik erhält die Bewilligung der DFG für ein dreijähriges Forschungsvorhaben mit dem Titel:

„Experimentelle Untersuchung von Bodeninteraktion und Zerfall generischer Wirbelschleppen von Verkehrsflugzeugen mit Fokus auf Endanflug und Landevorgang“

Im Rahmen dieses Projektes werden aerodynamische Experimente mit Modellen landender Flugzeuge im umfangreich modernisierten Wasserschleppkanal des Lehrstuhles Strömungsmechanik durchgeführt.

Informationen zu diesem Froschungsvorhaben finden Sie auf der folgenden Seite Bodeninteraktion und Zerfall von Wirbelschleppen.
25.10.2017