Leonie Kandler, M. Sc.
Leonie Kandler, M. Sc.

Kontakt

Leonie Kandler, M. Sc.

Oskar-Kellner-Institut (OKI) / Raum 113
Justus-von-Liebig-Weg 2
18059 Rostock

Fon +49 (0) 381 498 - 9321
Fax +49 (0) 381 498 - 9312
leonie.kandleruni-rostockde


Leonie Kandler, M. Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Baltic TRANSCOAST

Die deutsche Ostseeküste als terrestrisch-marine Schnittstelle für Wasser- und Stoffflüsse

Beispielhaftes Konzentrations- und Geschwindigkeitsfeld der turbulenten Bodengrenzschicht
Beispielhaftes Konzentrations- und Geschwindigkeitsfeld der turbulenten Bodengrenzschicht

Teilprojekt H4: Wellen und Turbulenz über permeablen Böden im Küstennahen Bereich als Ursache für vertikalen Stofftransport

Der skalare Transport von mit dem Wasser mitgeführten Substanzen, insbesondere von Sauerstoff, spielt eine wichtige Rolle für das Funktionieren des Ökosystems Ostsee. Während der konvektive Skalarentransport einschließlich der Einströmvorgänge aus der Nordsee intensiv untersucht wurde, besteht bei dem Mischungsvorgang aufgrund der Wechselwirkung zwischen Wellen und Turbulenz einerseits und der Bodengrenzschicht mit Infiltration aus dem permeablen Boden andererseits ein erheblicher Forschungsbedarf.

Informationen

Wissenschaftlicher Werdegang
Zeit(raum) Lebensstation
2011 Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium in Geesthacht
2012 − 2015 Bachelorstudium Biomedizinische Technik an der Universität Rostock
2016 − 2018 Masterstudium Maschinenbau in den Vertiefungsrichtungen: Konstuktions- und Strömungstechnik an der Universität Rostock
seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Strömungsmechanik der Universität Rostock
PhD-Studentin bei der DFG Research Training Group Baltic TRANSCOAST