Kontakt

Dr. rer. nat. Martin Brede

Oskar-Kellner-Institut (OKI) / Raum 108
Justus-von-Liebig-Weg 2
18059 Rostock

Fon  +49 (0) 381 498 - 9316
Fax  +49 (0) 381 498 - 9312
martin.bredeuni-rostockde

Übersicht

Angewandte Strömungssimulation

Lern- und Qualifikationsziele
Lehrinhalt
Aktuelle Informationen 
Weitere Angaben zum Modul


Angewandte Strömungssimulation

Im Sommersemester

(6. Semester B.Sc.)
Alte Bezeichnung: „Strömungstechnische Entwurfs- und Simulationsverfahren“

Lern- und Qualifikationsziele (Kompetenzen)

  • Verständnis der Arbeitsweisen und Konzepte von Gleichungslösern für strömungsmechanische Grundgleichungen
  • Eigenständiges Durchführen von numerischen Simulationen technischer Strömungen an Standardsoftwarelösungen

Lehrinhalt

  • Strömungsmechanische Grundgleichungen für die numerische Simulation, Bilanzgleichungen  
  • Schließungsansätze in numerische Simulationsverfahren für unbekannte Turbulenzgrößen: Turbulenzmodelle, Boussinesq-Ansatz, Prandtlscher Mischungswegansatz, k- Modell, Large Eddy Simulation, Randbedingungen
  • Generierung von Rechengittern: Gittervarianten, Vernetzungsprobleme, Beurteilung der Gitterqualität, Einführung in die Anwendung bei kommerziellen Gittergeneratoren (ICEM CFD)
  • Numerische Simulationssoftware – Ansys CFX 10: Preprocessing: Anfangs- und Randbedingungen, Profilvorgabe, Parameterwahl * Solver: Speichergrößen, Rechenzeiten, Parallelprocessing  * Postprocessing: Qualitätskontrolle, Visualisierung, Darstellung von Skalaren, Vektoren, abgeleitete Größen, Export
  • Diskretisierung und numerische Darstellung des Gleichungsmodells

Arbeitsmaterial

Übersichten, ausgewählte Vorlesungsfolien, Übungsaufgaben auf
> Stud.IP (lsf-Nr. 21044) (Vorlesung)
>Stud.IP (lsf-Nr. 21044) (Übung)
(Anmeldung erforderlich).

Aktuelle Informationen

Hinweise zum Lehrbetrieb

Ab 20. April 2020 startet das Semester in Form des Distance Learning. Wir erarbeiten für Sie zur Zeit Angebote für die Online-Lehre.

Alle Gebäude der Universität Rostock und ihrer Einrichtungen wie die Universitätsbibliothek Rostock, das IT- und Medienzentrum oder das Sprachenzentrum bleiben auch über den Start des Online-Semesters am 20. April 2020 hinaus bis auf Weiteres für Studierende geschlossen. Nutzen Sie für Ihr Studium unsere Online-Angebote.

Nutzen Sie das Studierendenportal (Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus).
Bitte prüfen Sie auch regelmäßig den Posteingang Ihrer Universitäts-Mailadresse.

Termine für Konsultationen

Nach Absprache (Terminvereinbarung) haben Sie die Möglichkeit, bei den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Lehrstuhls Strömungsmechanik Online-Sprechstunden zu Ihrer Vorbereitung der Klausur zum Modul „Angewandte Strömungssimulation“ wahrzunehmen.
Melden Sie sich bitte per E-Mail mit mindestens einem Terminvorschlag an!
(E-Mail-Adresse siehe
Wissenschaftliche Mitarbeiter)

Termine für Vorlesungen und Übungen

Lehrveranstaltung Termin Raum 1. Termin
Vorlesung Mittwoch,
09:15 – 10:45 Uhr
siehe Stud.IP 22.04.2019
Übung Dienstag,
13:15 – 14:45 Uhr
siehe Stud.IP 28.04.2019

Weitere Angaben zum Modul

Zuordnung zu Curricula
  • Bachelor Maschinenbau, Wahlpflichtmodul im 5. Semester
  • Bachelor Biomedizinische Technik, Wahlpflichtmodul im 5. Semester
Empfohlene Teilnahmevoraussetzung

Kenntnisse entsprechend den Modulen:

  • Grundlagen der Strömungsmechanik
  • Aerodynamik und Hydrodynamik (Strömungsphysik)
Dauer, Termin und Prüfungsleistung
  • Dauer: ein Semester
  • Termin: jedes Sommersemester
  • Prüfungsangebot: jedes Semester
  • Prüfungsvorleistung: keine
  • Prüfungsleistung: Klausur (120 Minuten)
Lehrveranstaltungen und Lehrzeit
Gesamt 4 SWS
davon  
Vorlesung 2 SWS
Übung 2 SWS
Arbeitsaufwand für Studierende
Gesamtarbeitsaufwand 180 Std. 6 LP
davon    
Präsenzzeit (Vorlesungen/Übungen) 60 Std.  
Vor- und Nachbereitung der Präsenzzeit 20 Std.  
Strukturiertes Selbststudium 49 Std.  
Lösen vonÜbungsaufgaben 21 Std.  
Prüfungsvorbereitung/Prüfung 30 Std.  
Literatur
  • Lecheler, Stefan: Numerische Strömungsberechnung, Vieweg + Teubner, Wiesbaden, 2009